Lehrplan

Der HANNAH-Lehrplan ist ein Leitfaden für LehrerInnen und ErzieherInnen, der ihnen zeigt, wie sie die HANNAH-Schulungsmaterialien nutzen können, um einen Unterricht zu gestalten, der über die lange Geschichte der jüdischen Gemeinden in Deutschland, Griechenland, Polen und Serbien, ihre unterschiedlichen Schicksale während des Zweiten Weltkriegs und der Shoah sowie die anschließende Rehabilitationsphase bis heute informiert, aufklärt und das Bewusstsein dafür schärft. Unser Ziel ist es, das Wissen über die jüdische Geschichte Europas und das aktive Gedenken an die Shoah zu stärken. Die Lehren aus der Shoah werden genutzt, um Rassismus und Antisemitismus damals und heute zu diskutieren, um eine aktive und demokratische Bürgerschaft zu inspirieren und die Werte der sozialen Gleichheit und Gerechtigkeit, der Menschenrechte und der Würde aller Teilnehmenden zu fördern.